Winterlicher Porridge im August

07:18:00



Im Moment bestehen meine Tage daraus in Jogginghose auf meinem Bett zu lümmeln, neben mir eine Tasse Englisch Breakfast Tee mit einem kleinen Schuss Milch während ich eine Folge nach der anderen von Prison Break auf Netflix anschaue. Das Wetter erinnert hier im Moment eher an einen frühen Herbstbeginn, 12 Grad und nix als Wolken am Himmel, und nicht an Mitte August. Ich bin an die Großstadt gefesselt weil ich hier gerade ein Praktikum absolviere, die meisten meiner Freunde sind jedoch in die Heimat oder in den Süden ausgeflogen und da gerade keine Hausarbeit schreiben muss verbringe ich die Tage zu Hause mit Netflix. Da ich mich in den Herbst versetzt fühle habe ich mir heute eine große Schüssel leckeren Porridge zum Frühstück gemacht. Normalerweise steht bei mir im Sommer nur frisches Obst mit Joghurt auf dem Frühstücksplan aber bei diesen Temperaturen hatte ich Lust auf etwas warmes im Magen. 



Für den Porridge habe ich lediglich eine kleine Handvoll Haferflocken genommen. Da mir im Moment leider die Motivation zum Sportmachen etwas fehlt versuche ich bei meinen Mahlzeiten ein wenig Kalorien einzusparen. Die Flocken koche ich mit Wasser auf und lasse sie recht lange köcheln dadurch ziehen sie sich mit Wasser voll und ergeben eine recht große Portion von der ich locker bis Mittag satt bleibe. Ein weiterer Tipp ist ein paar Leinsamen oder Chiasamen hineinzugeben, die quellen beim kochen ebenfalls sehr gut auf. Da heute Freitag ist habe ich mir einen Schuss Sahne in den Porridge gegönnt. Gesüßt wurde wie immer mit ein wenig Agavendicksaft. 

Getoppt habe ich den Porridge mit Haselnüssen, ein paar Rosinen, Chiasamen, Himbeeren und natürlich mit etwas Zimt. Wer auf eine Kalorienarme Ernährung achtet sollte natürlich bei den Rosinen und Nüssen etwas einsparen. Bei den Früchten greife ich häufig zu Tiefkühlobst. Gerade Beeren sind so deutlich billiger und länger haltbarer und schmecken wie ich finde fast genauso gut.

Ich werde mich jetzt einer weiteren Folge Prison Break zuwenden. Es ist eine dieser Serien bei der man einfach nicht aufhören kann zu schauen. Ich wünsche euch noch einen schönen Abend. 


Love
Christina


♡♡♡♡♡



You Might Also Like

6 Kommentare

  1. "Prison Break" kenne ich gar nicht!:) Schaut richtig lecker aus, zum Wetter passt es ja! Bei uns waren gestern 6 Grad am Morgen, im August! Da fragt man sich...
    Schönes Wochenende,
    Marié
    Bei mir läuft auch gerade ein Gewinnspiel, wenn Du magst schau doch gerne mal vorbei!:)

    AntwortenLöschen
  2. Wow, sieht das lecker aus! Von "Sommer" kann man dieses Jahr nun wirklich nicht sprechen, da kommt so ein winterlicher Porridge ja genau richtig haha.

    Julia xx | www.sere-ndipity.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Mmh... *_*
    Das sieht ja wohl mega lecker aus!
    Werde ich gleich mal nachmachen :D <3
    Bei mir läuft übrigens gerade eine Blogvorstellung, vlt. magst du ja mitmachen? :)
    Hier der Link: http://julieluvely.blogspot.ch/2016/07/blogvorstellung-for-you-guys.html
    Liebe Grüsse
    Julie <3

    julieluvely.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Hmmm das sieht ja lecker aus! :)

    Love,
    Christina ♥
    cinapeh.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Wow das hört sich für mich echt verlockend an, es gibt doch nichts besseres als etwas leckeres zu Essen & eine gute Serie. Ich finde deinen Blog wirklich toll & folge dir direkt mal auf Bloglovin und GFC :) Es würde mich freuen wenn du mal bei mir vorbei schaust ! Deine Bilder finde ich übriengs super !

    Liebe Grüße
    Measlychocolate by Patty
    Measlychocolate now also on Facebook

    AntwortenLöschen
  6. Ach wie lecker, darauf hätte ich jetzt auch lust! :)

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen

Popular Posts

Flickr Images